Success Story: PicenAmbiente S.p.A


Linkedin


Twitter


Youtube

VERWERTUNG VON VERPACKUNGEN

PicenAmbiente S.p.A: Neue automatische Sortieranlagen

Picenambiente

PicenAmbiente S.p.A. ist ein gemischtes öffentlich-privates Partnerschaftsunternehmen, das Konzessionär für den öffentlichen Dienst der integrierten kommunalen und ähnlichen Abfallwirtschaft für 29 Gemeinden ist.

Das Unternehmen profitierte vom neuen Nationalen Übergangsplan 4.0 der MISE, der 2021 verabschiedet wurde, um in die Modernisierung seines Werks zu investieren. Dieser Plan sieht Subventionen für Unternehmen vor, die einen technologischen Wandel mit Schwerpunkt auf ökologischer Nachhaltigkeit und Industrie 4.0-Tools vollziehen wollen.

Die intelligente Sortiermaschine von Pellenc ST, der Mistral+ CONNECT, erfüllte alle Kriterien des Plans, weshalb der französische Lieferant ausgewählt wurde, um beide Sortierlinien der MRF in Zusammenarbeit mit dem Integrator Coparm auszurüsten.

Insgesamt sind 4 Mistral+ CONNECT zur Rückgewinnung von Fasern im Einsatz:

  • Papier
  • Karton

und verschiedene Polymerfraktionen:

  • PET
  • PE
  • PP
  • PS

Der Hauptvorteil für Picenambiente S.p.A. ist die Erhöhung der Sortierkapazität bei gleichbleibender Sortierqualität.

Schließlich sind die optischen Sortierer mit Smart&Share ausgestattet. Diese Anwendung ermöglicht den Zugriff auf kritische Betriebsdaten (Maschinenstatus, Stromzusammensetzung, Durchsatz usw.). Die Scanner analysieren diese Daten kontinuierlich, um die Sortierqualität zu verbessern, und die Bediener profitieren von maßgeschneiderten intelligenten Warnmeldungen, um die vorbeugende Wartung und die Anlagenverfügbarkeitsrate zu optimieren.

"Heutzutage ist die Datenanalyse der Schlüssel zur Überwachung der Sortieranlage und zur Sicherstellung der industriellen Leistung",
De Luca Giordano, Betriebsleiter.

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie uns